Kontrollierte Opposition: Edward Snowden, Glenn Greenwald und Jacob Appelbaum

Edward Snowden, Glenn Greenwald und Jacob Appelbaum sind nicht unsere Helden sondern arbeiten als Desinformanten für die  Überwachungsdiktatur und gegen uns.

Die USA ist unter jüdischer Kontrolle siehe: thezog.info
Das zionistische Netzwerk kontrolliert also auch die NSA und steckt somit hinter der totalitären Überwachung der Bevölkerung. Daher sind die Agenten Glenn Greenwald und Jacob Appelbaum so leicht zu erkennen. Sie sind beide Juden.
Die Medien sind weltweit geschaltet und haben ausgiebig über Snowdens Enthüllungen berichtet. Daran erkennt man, dass Edward Snowden ein CIA shill und Desinformant ist. Alle Dokumente wurden vor der Veröffentlichung vom CIA geprüft und freigegeben. Die Medien würden der Bevölkerung Veröffentlichungen realer Widerstandskämpfer und Enthüller vorenthalten und jegliche für den Widerstand brauchbare Informationen verheimlichen und unterschlagen.

Edward Snowden, Glenn Greenwald und Jacob Appelbaum gehören zu den vielen Agenten, die die kontrollierte Opposition darstellen. Deren Auftrag ist es Gegner der jüdischen Diktatur hinter sich zu bringen, zu täuschen und ins Leere laufen zu lassen.


Der Jude Glenn Greenwald hat vorher für zionistische Zeitungen gearbeitet ( Guardian, Salon). Er bekommt ein dickes Gehalt, von den Verantwortlichen der Totalüberwachung. Wenn er seinen Job so macht, wie es sich sein Arbeitgeber vorstellt, erhält er eine Strandvilla in Israel als Bonus.
Er genießt viel Vertrauen der Bevölkerung, da er zu 90 % Wahrheit veröffentlicht. Da merken nur sehr wenige, daß er zu 10 % in die Irre führt und lügt. Er läßt die Diktatur in einem positiven Licht erscheinen. Die Leute glauben wegen ihm, es gebe eine Widerstandsbewegung und diese würde von der Diktatur in Ruhe gelassen und könne frei arbeiten und einen Server betreiben. Das ist eine Lüge.
Reale  nicht kontrollierte Opposition wird komplett verhindert. Niemand kann einen Server betreiben über den er geheime Dokumente veröffentlicht, außer diese kontrollierten Agenten.

greenwald_mahnmal

Die Vorfahren der jüdischen Banker, für die Glenn Greenwald arbeitet haben den ersten Weltkrieg zu verantworten und haben versucht die deutsche Bevölkerung zu vernichten und auszurotten und haben Massenmord im zweistelligen Millionenbereich begangen, mit voller Absicht, geplant und gewollt. Glenn Greenwald ist ein Jude und er bestimmt auch schon mal vom Holohoax gehört. Vielleicht hat er sogar das Buch „did  6 Million really die?“ gelesen. Um so dreister ist es, daß sich dieser Mossad Agent und Desinformant hier in Berlin am Mahnmal interviewen läßt und unseren Helden spielt, wobei er für die Verbrecher arbeitet, die uns ausspionieren und total überwachen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s